Forschungsprojekt KUNST ÖFFENTLICHKEIT ZÜRICH | Künstler-in

Institut für Gegenwartskünste, Zürcher Hochschule der Künste ZHdK
Hafnerstrasse 39, Postfach, CH-8031 Zürich, Tel +41 (0)43 446 61 01

David Renggli, Biografie

Biografie→  Projektentwurf→  Projekt realisiert→   Künstler-Liste→


*geboren 1974 in Zürich, lebt und arbeitet in Zürich

Ausbildung
Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich
Gerrit Rietveldt Academie, Amsterdam (Degree)

Einzelausstellungen
2005   
2004
Zimmerfrei, C. Carmine, Lugano
„The Irony of Schicksal“, ausstellungsraum25, Zürich
„Leihgabe ans Nichts“, Azero, Genf
2003 „Technologie & Eifersucht“, Volkartstfitung Coalmine Fotogalerie, Winterthur 
„Future“, Ausstellungsraum Taubenstrasse 13, Hamburg
 „Kerzenziehen“, Slauer Baal, Zürich
2002 „Reunion“  (mit Christian Andersen und Kerim Seiler), ausstellungsraum25, Zürich
„Retrospektive David Renggli“, Messagesalon, Zürich
„An der grossen Frage wird nachwievor gearbeitet...“ Installation / Performance mit Kerim Seiler, Schauspielhaus, Zürich
„Waldorf“, Studio & Performance Band
97-03 Shows in NYC, London, Paris, Berlin, Barcelona, Wien, Genf, Zürich
„Kidnapp Inc.“, Messagesalon, Zürich
1997 „Tunel“, Grerrit Rietveldt Academie, Amsterdam
„Haus mit Einsicht“, Intallation @ Home, Basel
„Dog, Chien, Perro“, Space, Zürich
„Monika“, Galerie Riebach, Amsterdam

Gruppenausstellungen
2005 Kunstpanorama Luzern
“Hybrieden 2 “, Fotomuseeum Winterthur
2004 “Mind over Manner”, Galerie Grimm/Rosenfeld, München
“Kunstlicht Kongress”, Galerie Walcheturm, Zürich
“Made in video. Single Cannel Projections from Switzerland”, Art Athina 2004, Athens
2003 “It´s in our hands”, migros museum für gegenwartskunst, Zürich
“Game Over” , Galerie Grimm/Rosenfeld, München
„Les joux sont faits“, Adrian Rosenfeld Penthouse 64, Chateau Marmont, Los Angeles
„SommerPerformanceTage“, ausstellungsraum25, Zürich
2000 „Tierfilm“, Esther Eppstein Videothek, migros museum für gegenwartskunst, Zürich
„Tierfilm“, (Förderungspreis) Videoex, Zürich
„Operation eines Teppichs“, Centre Georg Pompidou, Paris
„Car hits blanket & Jacke“, Science & Art Symposium, Universität Zürich
1999 „Car hits blanket & Jacke“, Glasbox, Paris
Liste 99, Glasbox, Paris
1997 „Disklandsnowsape“ (Installation mit Kerim Seiler), Shed im Eisenwerk, Frauenfeld
1996

1995
„Monika“, Galerie Riebach, Amsterdam
„Dere Jaar“, Galerie 4.5, Amsterdam
“Sunset”, Vrieshuis, Amsterdam
(c) p.regli, Reality Hacking Nr. 019 (nicht bewilligt)
weiter→ schliessen→
stadtkunst.ch ist eine Plattform des Forschungsprojekts Kunst Öffentlichkeit Zürich.
Das Projekt widmet sich der Kunst in den öffentlichen Sphären der Stadt Zürich.
STADT
KUNST
16/01
Copyright © Forschungsprojekt Kunst Öffentlichkeit Zürich

Alle Rechte an den Inhalten auf der Website bei www.stadtkunst.ch, insbesondere an Texten, Bildern, Grafiken, Tönen, Animationen und Videos sowie an Marken, Logos bleiben vorbehalten. Der Inhalt der Website darf werder ganz noch teilweise zu geschäftlichen Zwecken vervielfältigt, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden.