Meschac Gaba / The Museum of Contemporary African Art

Vortrag mit anschliessendem Gespräch
Donnerstag, 28. April 2005, 17 h
Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich, Studiengang Bildende Kunst
Sihlquai 125, 1. OG, Z. 108


Der Künstler Meschac Gaba (NL, Benin) stellt im Vortrag seine Arbeiten vor, insbesondere eines seiner umgangreichsten Kunstprojekte: das Museum für afrikanische Gegenwartskunst. Meschac Gaba ist zur Zeit im F&E-Projekt Kunst Öffentlichkeit Zürich involviert. Er nahm Teil an Ausstellungen wie der Biennale Venedig 2003, der documenta 11, dem von Harald Szeeman kuratierten Projekt «Geld und Wert / Das letzte Tabu» an der Expo.02 und erarbeitete einen Inforaum für die Kunsthalle Bern. In der Schweiz war kürzlich ein Beitrag von Gaba an der Ausstellunge «Ethinc Marketing» im Centre d’Art Contemporain in Genf zu sehen.


www.museumofcontemporaryafricanart.com→
www.imal.org/gaba→ (Meschac Gabas Adji Game)

Biografie (pdf 104 kb)→

stadtkunst.ch→ ist eine Plattform des Forschungsprojekts Kunst Öffentlichkeit Zürich.
Das Projekt widmet sich der Kunst in den öffentlichen Sphären der Stadt Zürich.